Eltern

Partner der Eltern in der Erziehung ihrer Kinder


Wir nehmen Sie als Eltern mit ihren individuellen Lebenssituationen und in ihrer Einzigartigkeit an und achten Sie als Experten Ihres Kindes.
Bei uns erfahren Familien Unterstützung und Stärkung in ihrer Erziehungskompetenz. Wir binden sie mit ihren Stärken und Fähigkeiten in die tägliche Arbeit mit ein. Für uns ist ein gegenseitiger und vertrauensvoller Austausch wichtig und wertvoll.

Dies geschieht bei uns durch:

  • intensives Kennenlernen in der Eingewöhnungszeit

  • regelmäßiger Austausch in Tür- und Angelgespräche

  • Entwicklungsgespräche über ihr Kind mindestens einmal im Jahr.
    Bei Bedarf auch mit Dolmetschern für unsere vielfältigen Familien.

  • Elternabende

  • Elternmitarbeit in Projekten

  • intensive Begleitung bei Unterstützungsbedarf des Kindes

  • Hospitationen, um den Kindergartenalltag kennen zu lernen oder einfach Entwicklungsschritte seines Kindes zu beobachten

  • Informationen durch regelmäßige Elternbriefe oder unsere „sprechenden Wände“ im Flurbereich.

Vater Kind

Das Anmeldeverfahren

Um sich einen Überblick über Betreuungsangebote in Tageseinrichtungen in Lippetal zu machen, bieten wir im Oktober Kennenlernnachmittage für Sie an. Hier besteht die Möglichkeit, sich alle Lippetaler Einrichtungen anzuschauen. Die Mitarbeiterinnen stehen Ihnen dann Rede und Antwort
zu allen Fragen, die Sie mitbringen.


Wenn Sie dann Interesse an einem Betreuungsplatz bei uns für Ihr Kind haben, können Sie eine Kitakarte, welche Sie vom Jugendamt bekommen, und eine Voranmeldebogen bei uns abgeben. Eine Prognose, ob und wann Ihr Kind aufgenommen werden kann, ist frühestens im März möglich.
Mit der schriftlichen Mitteilung einer Zusage wird Ihnen der Betreuungsvertrag zugesandt und erhalten gleichzeitig eine Einladung zum Informationselternabend. Hier erfahren Sie etwas über den Tagesablauf, unsere Besonderheiten und den Verlauf der Eingewöhnungszeit. An diesem Abend erhalten Sie auch den beiderseitigen (Träger und Erziehungsberechtigte) unterzeichneten Betreuungsvertrag zurück.

Elternbeiträge


Die Kinder werden von uns beim Jugendamt angemeldet. Anschließend werden die Elternbeiträge, für Sie als Familie, über das Jugendamt berechnet.

Förderverein

Im Juni 2007 wurde von interessierten Eltern ein Förderverein gegründet, der die pädagogische Arbeit unserer Einrichtung mit finanziellen Mitteln unterstützten möchte. Mitglieder sind jederzeit willkommen und erhalten Informationen über die Homepage.

 

Ansprechpartner: Matthias Schraknepper
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mutter Kind

Der Elternbeirat und der Rat der Tageseinrichtung


Hier können sich interessierte Eltern besonders für die Einrichtung engagieren. Gemeinsam mit der Verbundleitung, einer Trägervertreterin, der Leitung der Einrichtung, sowie mit einer Fachkraft bilden sie den Rat der Tageseinrichtung. Die Mitglieder arbeiten im allseitigen Bemühen, um die
Verwirklichung der Aufgaben der Einrichtung, in gegenseitiger Anerkennung und gemeinsamer Verantwortung auf das Engste zusammen.
Weitere Informationen hierzu gibt der Auszug aus den Statuten für katholische Tageseinrichtungen, den die Eltern mit dem Betreuungsvertrag erhalten.

 

Wir wollen zum guten Gelingen der Kindergartenarbeit unser Möglichstes beitragen. Für Ihre Anregungen, Wünsche, Fragen, Kritik, Meinungen und Vorstellungen haben wir stets ein offenes Ohr. Sie können uns jederzeit über untengenannte E-Mail-Adressen erreichen. Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Ansprechpartnerin: Theresa Braun
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!